PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
Aktuelles

„August Macke und Franz Marc: Eine Künstler-freundschaft“ ist der Titel der aktuellen Aus- stellung im Lenbachhaus in München.

In Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum

Bonn gibt die Präsentation einen Einblick in den persönlichen und künstlerischen Austausch der beiden Maler während der Jahre 1910 bis 1914.

Die Ausstellung ist noch bis zum 3. Mai 2015 zu sehen.

Im Wienand Verlag sind dazu aktuell erschienen:

 

Neuerscheinungen


Paul Klee
Sonderklasse. Unverkäuflich

Paul Klee (1879–1940) gehört zu den zentralen Protagonisten der Klassischen Moderne. Er definierte für seine Arbeiten ein System mit acht Preiskategorien ...
Mehr...


Emile Bernard
Am Puls der Moderne

Wer war Emile Bernard (1868–1941)? Mit Toulouse-Lautrec studierte er in Paris, mit Gauguin begründete er die Anfänge des Symbolismus und mit van ...
Mehr...


Der doppelte Kirchner
Die zwei Seiten der Leinwand

Das OEuvre von Ernst Ludwig Kirchner (1880–1938), dem wohl bekanntesten deutschen Expressionisten, umfasst ein Phänomen, das in dieser ausgeprägten ...
Mehr...


Karin Kneffel – Fallstudien
Arbeiten auf Papier

Karin Kneffel (geb. 1957), seit 2008 Münchner Akademieprofessorin, wurde in den 1990er-Jahren mit ihren Tierporträts im Format 20 x 20 Zentimeter ...
Mehr...


Wienands kleine Reihe der Künstlerbiografien
Paula Modersohn-Becker
Vorreiterin der Moderne

Sie ist frei, offen, neugierig und vor allem eines: willensstark! Und fest entschlossen, Malerin zu werden. Die junge Paula Modersohn-Becker (1876–1907) ...
Mehr...


Ost/West
Eduard Steinberg zwischen Moskau und Paris

Der Kunst von Kasimir Malewitsch verpflichtet, schuf Eduard Steinberg (1937–2012) ein vornehmlich auf geometrische Tendenzen ausgerichtetes malerisches ...
Mehr...


Realsurreal
Meisterwerke der Avantgarde-Fotografie
Das Neue Sehen 1920-1950
Sammlung Siegert

Die Frage nach der bildlichen Evidenz der Fotografie ist so alt wie die Fotografie selbst. Nachdem der Piktorialismus zunächst versucht hatte, die ...
Mehr...


Ralph Fleck
Malerische Grenzauflösungen

Ralph Fleck (geb. 1951) zählt zu den konsequentesten zeitgenössischen Malern Deutschlands. Konstant bewegt er sich auf dem schmalen Grat zwischen ...
Mehr...


Zeichen gegen den Krieg

Wie reflektieren Künstler den Krieg in ihren Heimatländern? Wie verarbeiten sie die geografische Distanz und die gleichzeitige mediale Nähe der Geschehnisse? ...
Mehr...