PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Facebook
Instagram
Kontakt
Newsletter
Impressum
Datenschutz
50 Jahre Kunsthalle Bielefeld
Bilder einer Sammlung
  Diesen Titel vorbestellen

  Im Buch blättern (PDF)

Hg. Jutta Hülsewig-Johnen, Friedrich Meschede für die Kunsthalle Bielefeld

2 Bände
302 Seiten
90 farbige Abb., 124 s/w Abb.
21,5 x 27,5 cm
2 Bände gebunden im Schuber 

Preis: ca. EUR 58,00 (SFr 70,80)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-86832-501-0

Erscheint im September 2018

Vom ersten Gemälde, das um 1900 entstand, bis zu jüngsten Erwerbungen bietet die Sammlung der Kunsthalle Bielefeld einen spannenden Gang durch die deutsche und internationale Kunst vom späten 19. bis ins 21. Jahrhundert. Mit ihren gut 500 Gemälden, 220 Skulpturen und einer Grafischen Sammlung von ca. 4.500 Werken ist es eine junge Museumssammlung, die erst seit neunzig Jahren entsteht und erst seit 50 Jahren in dem für sie erbauten Haus ihren repräsentativen Rahmen hat. Das öffentliche Kunstsammeln in Bielefeld entstand aus Privatinitiative und wurde zur Public-Private-Partnership, bevor dieser Begriff in Mode kam. Großartige Schenkungen aus Privatbesitz waren und sind bis heute von großer Bedeutung für die Sammlung, deren stetes Wachstum seit über zwanzig Jahren der Förderkreis Kunsthalle Bielefeld e. V. garantiert. Der erste Band beinhaltet eine Übersicht zu 50 Jahren Kunst in der Kunsthalle Bielefeld. Der zweite Band zeigt die Architektur und Entstehungsgeschichte der Kunsthalle.


Aktuelle Ausstellungen:

Kunsthalle Bielefeld
29. September 2018 bis 27. Januar 2019