PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Christopher Lehmpfuhl
in Georgien
  Diesen Titel bestellen

  Im Buch blättern (PDF)

Hg. Galerie Kornfeld, Berlin

Mit Beiträgen von Mamuka Bliadze, Mark Gisbourne und Erika Maxim-Lehmpfuhl

88 Seiten
77 farbige Abb., 
28,5 x 24,5 cm
gebunden 

Preis: EUR 24,80 (SFr 31,40)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-86832-448-8

Lieferbar

Er malt mit bloßen Händen direkt auf die großformatige Leinwand – in freier Natur, bei Hitze und Sonnenschein, bei Wind und Wetter – der international bekannte Berliner Pleinair-Maler Christopher Lehmpfuhl (geb. 1972) ist ein Besessener, seine Malerei geradezu ein Naturereignis. Im Sommer 2017 bereiste er erstmals Georgien, um dieses im Umbruch befindliche, landschaftlich reizvolle Land zwischen den Bergen des Großen Kaukasus, der Weinbauregion Kachetien und der modernen Hauptstadt Tiflis festzuhalten. Seine aufsehenerregenden Gemälde mit Landschafts- und Architekturmotiven sind in diesem reich bebilderten Band vereint, ergänzt durch Fotografien, die den ungewöhnlichen Schaffensprozess des Malers hautnah miterleben lassen.

He paints en plein air with his bare hands on large-scale canvases – Christopher Lehmpfuhl is obsessed, his painting a veritable natural phenomenon. In the summer of 2017, he travelled through Georgia to capture this fascinating country between the mountains of the Caucasus, the wine-growing region of Kakheti, and the modern capital Tbilisi. His spectacular paintings are complemented here by photos that provide insight into the painter’s unusual creative process.


Aktuelle Ausstellungen:

Galerie Kornfeld, Berlin
26. April bis 16. Juni 2018