PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
Aktuelles

 

 

 

 

 Die kleine Reihe der Künstlerbiografien

 hat Nachwuchs bekommen:

 

 Neben Paula Modersohn-Becker und

 August Macke gehören jetzt auch

 Käthe Kollwitz und Alexej Jawlensky

 zur Familie!

 

 

 

 

 

 

Neuerscheinungen


Markus Lüpertz
Kunst, die im Wege steht
Sammlung Ströher

Markus Lüpertz (geb. 1941) gehört zu den bedeutendsten Vertretern der deutschen Nachkriegskunst. Im MKM Museum Küppersmühle wird der Maler und Bildhauer ...
Mehr...


Alexej von Jawlensky
Wienands kleine Reihe der Künstlerbiografien

München zur Jahrhundertwende: Das Who-is-who des deutschen Expressionismus versammelt sich in der Kunstmetropole der Stunde, unter ihnen der junge ...
Mehr...


Käthe Kollwitz
Wienands kleine Reihe der Künstlerbiografien

Sie war eine Ausnahmekünstlerin mit internationaler Strahlkraft: Käthe Kollwitz (1867–1945). In ihren Zeichnungen, Druckgrafiken, Plastiken und Plakaten ...
Mehr...


Italien so nah
Johann Anton Ramboux (1790-1866)

Der Maler Johann Anton Ramboux (1790–1866) blieb als Kopist der Alten italienischen Meister lange unübertroffen. Nach seiner künstlerischen Ausbildung ...
Mehr...


Natur als Kunst
Landschaft im 19. Jahrhundert in Malerei und Fotografie

Die Bedeutung und die gegenseitigen Einflüsse zwischen Malerei und Fotografie in der Wahrnehmung von Landschaft stehen im Fokus des hier vorliegenden ...
Mehr...


Kunst aus dem Holocaust
100 Werke aus der Gedenkstätte Yad Vashem

Das in Jerusalem gelegene Yad Vashem ist das weltweit führende Zentrum, das sich der Erinnerung und der Dokumentation des Holocausts widmet. Das ...
Mehr...


Max Pechstein
Körper, Farbe, Licht

Im Frühling 1906 stieß Max Pechstein (1881–1955) zu der im Vorjahr von Kirchner, Heckel, Schmidt-Rottluff und Bleyl gegründeten Künstlergruppe Die ...
Mehr...


Wie leben?
Zukunftsbilder von Malewitsch bis Fujimoto

Wie wollen wir leben? Wie wollen wir wohnen? Wie wollen wir arbeiten? Unser Bild von der Welt und die damit verbundenen Hoffnungen für unsere Zukunft ...
Mehr...


Elvira Bach
von mir aus

In den 1980er-Jahren zählte sie zu den herausragenden Vertretern der Jungen Wilden, mit der Teilnahme an der documenta VII gelang ihr der internationale ...
Mehr...


Letztes Jahr in Marienbad
Ein Film als Kunstwerk

Der 1961 gedrehte Film Letztes Jahr in Marienbad brach wie kein Film zuvor mit traditionellen Strukturen von Zeit, Ort und Kausalität. ...
Mehr...


Messerscharf und detailverliebt
Werke der Neuen Sachlichkeit

Keine Kunstströmung spiegelt derart realistisch den Menschen in der Gesellschaft der Weimarer Republik wider. Als ein erster Versuch der Abkehr von ...
Mehr...


Vom Allmächtigen zum Leibhaftigen
Religiöse Motive in der SØR Rusche Sammlung Oelde/Berlin

Päpste in Fischdosen, ein Altar für einen toten Popstar, barocke Kreuzigungen und ihre zeitgenössischen Gegenstücke: Die Publikation arbeitet die ...
Mehr...


MACK
Apollo in meinem Atelier
Apollo in my Studio

Der Bildhauer und Maler Heinz Mack (geb. 1931) hat sich insbesondere mit seinen skulpturalen Werken sowie seiner Malereien in der internationalen ...
Mehr...


Sonja Mataré
Erinnerungen

Sonja Mataré (geb. 1926) hat durch die wechselvolle Geschichte ihres Vaters, des Künstlers Ewald Mataré, eine bewegte Lebensgeschichte zu erzählen. ...
Mehr...


Wilhelm Morgner und die Moderne

In nur fünf Jahren aktiven Schaffens kreierte Wilhelm Morgner (1891–1917) ein bemerkenswert umfangreiches und vielseitiges Werk, das bereits zu Lebzeiten ...
Mehr...