PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Facebook
Instagram
Kontakt
Newsletter
Impressum
Datenschutz
Es war einmal in Amerika
300 Jahre US-Amerikanische Kunst
  Diesen Titel bestellen

  Im Buch blättern (PDF)

Hg. Barbara Schaefer und Anita Hachmann für das Wallraf-Richartz-Museum Köln

576 Seiten
500 farbige Abb., 41 s/w Abb.
24 x 32cm
gebunden 

Preis: EUR 49,80 (SFr 60,80)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-86832-487-7

Lieferbar

Lebendig, innovativ, experimentierfreudig. Die Vielfalt der amerikanischen Kunst deckt ein faszinierend breites Spektrum ab - ob Native American Art, Werke der Kolonialzeit, die Meister des Amerikanischen Realismus oder der Abstrakte Expressionismus der 1950er-Jahre. Es war einmal in Amerika. 300 Jahre US-Amerikanische Kunst eröffnet sowohl die Chance, der US-amerikanischen Kunst mit einem aktuellen Blick zu begegnen als auch das jeweils eigene Amerikabild zu erweitern. Den Zeitraum von 1650 bis 1950 abbildend, spiegelt der Band eine drei Jahrhunderte umfassende künstlerische Entwicklung wider und beweist eindrucksvoll, dass es nicht „die eine“ US-amerikanische Kunstgeschichte gibt, sondern eine Vielzahl derer – nicht zuletzt durch seine seltenen Einblicke in die Bildwelten der Native Americans.

American art is fascinatingly diverse in its broad spectrum: from Native American Art and works from the colonial period to the masters of American Realism and Abstract Expressionism. Once Upon a Time in America reflects on the artistic development spanning three centuries and impressively proves that there is not just ‘one’ American art history, but rather a multitude – not least through its rare insight into the pictorial worlds of Native Americans.


Aktuelle Ausstellungen:

Wallraf-Richartz-Museum Köln
23. Nov. 2018 bis 24. Mär. 2019


Das schreibt die Presse:

"lesenswert"
welt.de