PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Facebook
Instagram
Kontakt
Newsletter
Impressum
Datenschutz
Zhang Fangbai
  Diesen Titel vorbestellen

Hg. Beate Reifenscheid

Mit Beiträgen von Feng Peng, Zhang Xiaoling und Beate Reifenscheid

ca. 232 Seiten
ca.  180 farbige Abb., 
ca.  24 x 30cm
Klappenbroschur 
deutsch/englisch

Preis: ca. EUR 36,00 (SFr 43,90)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

978-3-86832-454-9

Erscheint im Juli 2018

Der tief in der traditionellen chinesischen Malerei verwurzelte Zhang Fangbai schuf in den letzten Jahrzehnten eine eigene Bildsprache, die mit wenigen emblematischen Formen auskommt. Sie spiegeln die spirituelle Suche des 1965 in Hengyang/Hunan geborenen Künstlers wider, die gleichermaßen auch in der westlichen Kunstwelt verstanden wird. Deutlich wird dies an seiner Adler-Serie sowie seinen meist großformatigen Landschaften, die beide ausschließlich in schwarz-grauen Farbmodulationen geschaffen sind. In der Reduktion der Mittel sowie in seiner individuellen expressiven Kraft der Pinselführung spiegelt sich die Spiritualität früherer Künstlergenerationen im zeitgenössischen Gewand.

Zhang Fangbai, whose art is deeply rooted in traditional Chinese painting, has developed his own unique visual language, which makes due with only a few emblematic forms. These reflect the artist’s spiritual search, which can also be understood in the Western art world. In his reduction of means, as well as in his individual, powerfully expressive brushstrokes, the spirituality of earlier generations of artists reveals itself in a contemporary form.


Aktuelle Ausstellungen:

Ludwig Museum, Koblenz
29. Juli bis 12. August 2018