PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Facebook
Instagram
Kontakt
Newsletter
Impressum
Datenschutz
Hans Christian Andersen
Poet mit Feder und Schere
  Diesen Titel vorbestellen

  Im Buch blättern (PDF)

Hg. Anne Buschhoff und Detlef Stein

Mit Beiträgen von Ejnar Stig Asgaard, Anne Buschhoff, Klaus Müller-Wille und Detlef Stein

ca. 304 Seiten
ca.  250 farbige Abb., 
ca.  17 x 24cm
gebunden 

Preis: ca. EUR 32,00 (SFr 39,00)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-86832-451-8

Erscheint im Oktober 2018

"Die kleine Meerjungfrau", "Des Kaisers neue Kleider" oder "Die Prinzessin auf der Erbse" – mit diesen Märchen erlangte der dänische Dichter Hans Christian Andersen (1805–1875) bereits zu Lebzeiten Berühmtheit. Kaum bekannt ist, dass Andersen auch bildkünstlerisch tätig war. Denn seine feinsinnigen und überraschend modern anmutenden Arbeiten auf Papier verschenkte er nur an Freunde und Bekannte. Andersens ebenso zauberhafte wie bizarre Papierwelt reicht von radikal reduzierten Landschaftszeichnungen über grotesk anmutende Scherenschnitte bis zu experimentierfreudigen Klecksographien und collagierten Bilderbüchern. Der "andere Andersen" ist eine künstlerische Entdeckung!

"The Little Mermaid", "The Emperor’s New Clothes", or "The Princess and the Pea" – with these fairy tales the Danish author Hans Christian Andersen achieved great fame already during his own lifetime. Largely unknown is the fact that Andersen was also visually creative. From reduced landscape drawings and grotesque paper cuttings to experimental ink-blot drawings and intriguing collaged picture books – the ‘other Andersen’ is a genuine artistic discovery!


Aktuelle Ausstellungen:

Kunsthalle Bremen
20. Oktober 2018 bis 24. Februar 2019