PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Facebook
Instagram
Kontakt
Newsletter
Impressum
Datenschutz
Heinz Mack
Ein Künstler in Düsseldorf
  Diesen Titel vorbestellen

Hg. Bettina Weiand

Mit Beiträgen von Helga Meister und Bettina Weiand

ca. 300 Seiten
ca.  120 farbige Abb., 240 s/w Abb.
ca.  22 x 27cm
gebunden 

Preis: ca. EUR 39,80 (SFr 48,60)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-86832-505-8

Erscheint im Mai 2019

Seit fast 70 Jahren ist Heinz Mack (geb. 1931) mit der Stadt Düsseldorf verbunden. Einer Stadt, die von ihrem urbanen Potenzial lebt und sich ohne ihre Traditionen zu vergessen, im steten Wandel befindet. Die Sympathie des Mitbegründers der internationalen Avantgardebewegung der Gruppe ZERO für die Rheinmetropole zeigt sich in allen Facetten seiner Kunst – angefangen bei seinen skulpturalen Werken und Platzgestaltungen im öffentlichen Raum, über seine Malerei bis hin zu Bühnenbildern der Oper und des Balletts sowie einer Grabmalgestaltung. Die Publikation konturiert mit teils noch nie veröffentlichtem Bildmaterial die vielschichtigen künstlerischen, aber auch privaten Spuren Macks in Düsseldorf und gewährt einen Einblick in das vielfältige Werk des Trägers der Moses-Mendelsohn-Medaille.

Heinz Mack has been linked to the city of Düsseldorf for nearly seventy years. The sympathy of the co-founder of the ZERO group for the Rhine metropolis can be seen in all facets of his art: from his sculptures and paintings to his public art and stage sets for the opera and ballet. The present publication outlines Mack’s multi-layered artistic and private legacy in Düsseldorf with photo material, some of which has never been published before.