PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Facebook
Instagram
Kontakt
Newsletter
Impressum
Datenschutz
Shao Fan (Yu Han)
YOU
Werke 1984–2018
  Diesen Titel bestellen

  Im Buch blättern (PDF)

Hg. Liu Li Anna, Beate Reifenscheid

Mit Beiträgen von Feng Bo Yi, A Cheng, Ruth Noack, Demetrio Paparoni, Beate Reifenscheid und Uli Sigg, Zhu Zhu

256 Seiten
168 farbige Abb., 9 s/w Abb.
23,5 x 30cm
gebunden 
deutsch/englisch

Preis: EUR 39,00 (SFr 47,60)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

978-3-86832-453-2

lieferbar

Der 1964 in Beijing geborene Künstler Shao Fan nimmt in der zeitgenössischen chinesischen Malerei eine besondere Stellung ein. Shao Fan befasst sich maltechnisch mit der klassischen Tuschezeichnung, die er durch seine besondere Art der motivischen Verdichtung und Konzentration zu einer neuen Sprache ausprägt. Die Protagonisten seiner monumentalen Gemälde sind Tiere. Ob Affen, Hasen oder Pferde, sie werden bei ihm weniger als Abbild ihrer natürlichen Physis, denn als Urbilder und Zwitterwesen zwischen Mensch und Tier gezeigt. Aufgrund seiner Fähigkeit, die Tusche subtil einzubeziehen und bis an den Rand des gerade noch Erkennbaren zu führen, gilt er als der aktuell angesehenste Tuschemaler Chinas.

Shao Fan occupies a special place within contemporary Chinese painting. He is a master of the painterly technique of classical ink drawing, which he develops into a new artistic language through his unique method of condensing and concentrating his motifs. The protagonists of his monumental paintings are animals. Whether monkeys, hares, or horses, they are less illustrations of their natural physiques than archetypes and hybrid creatures between man and animal.