PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Facebook
Instagram
Kontakt
Newsletter
Impressum
Datenschutz
Von Arts and Crafts zum Bauhaus
Kunst und Design - eine neue Einheit!
From Arts and Crafts to the Bauhaus
Art and Design - A New Unity!
  Diesen Titel vorbestellen

Hg. Tobias Hoffmann

Mit Beiträgen von Anna Grosskopf, Simon Häuser, Tobias Hoffmann, Alexandra Panzert und Fabian Reifferscheidt

368 Seiten
272 farbige Abb., 81 s/w Abb.
22 x 26cm
gebunden 
deutsch/englisch

Preis: ca. EUR 45,00 (SFr 54,90)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

978-3-86832-455-6

Erscheint im Januar 2019

Ist Design Kunst? Wie weit folgt die Form der Funktion? Und soll die Gestaltung eher dem Handwerk oder der Industrie verpflichtet sein? Braucht die Moderne einen Stil? Elementare, einstmals revolutionäre Fragen, die unmittelbar mit dem Bauhaus in Verbindung gebracht werden und die die britische Arts and Crafts-Bewegung bereits 50 Jahre zuvor stellte. Von Arts and Crafts zum Bauhaus thematisiert die Vorgeschichte des Bauhauses und bindet es ein in die europaweite Entstehung der Moderne. Mit zahlreichen Abbildungen und interessanten Beiträgen werden die entscheidenden Schritte der Entwicklung von Arts and Crafts über die Glasgow School, den Wiener Jugendstil, den Deutschen Werkbund und die holländische Gruppe De Stijl bis zum Weimarer und Dessauer Bauhaus aufgezeigt.

Is design art? To what extent does form follow function? Elementary and once revolutionary questions directly related to the Bauhaus and posed by the British Arts and Crafts movement fifty years prior. The present volume delves into the prehistory of the Bauhaus and integrates it into the European-wide emergence of modernism – from Arts and Crafts and the Glasgow School via the Jugendstil, the Deutscher Werkbund and De Stijl to the Bauhaus in Weimar and Dessau.


Aktuelle Ausstellungen:

Bröhan-Museum, Berlin
24. Januar bis 5. Mai 2019